Textgröße: a - A - AAA


ÖGWG Woche 2020

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Auch wenn wir alle wieder langsam in unser altes Leben zurückkehren, hat die Pandemie für uns alle Veränderungen gebracht. 

Zuallererst die Tatsache, dass wir nicht wissen wie lange wir mit Unsicherheit leben müssen. Die Unsicherheit, ob wir weiterhin jederzeit mit dem Ansteigen der Ansteckungen rechnen müssen? Ob eine zweite, eine dritte Welle kommt? Ob die Lockerungen der Beschränkungen aufrecht bleiben? Wann es endlich eine Impfung gibt?

Das bedeutet, dass wir in absehbarer Zeit keine Planungssicherheit haben werden.

Der Vorstand hat deswegen entschieden, die für heuer geplante ÖGWG-Woche auf 23. – 26. Oktober 2021 zu verschieben. Sowohl das Thema "Personzentrierte Psychiatrie", als auch das ÖGWG-Wochenkomitee, diesmal bestehend aus zwei Vereinen (ÖGWG und GPPT) bleiben unverändert. Wir danken hiermit dem Komitee für die Flexibilität und die Bereitschaft, nächstes Jahr eine ÖGWG-Woche zu organisieren, die dann eine Form haben wird, wie wir das gewöhnt sind. Hoffentlich ohne Einschränkungen und in der gewohnten Lebendigkeit.

Wir bitten alle unsere Mitglieder und Interessent*innen um Verständnis für die drastischen Maßnahmen. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Da es eben keine Planungssicherheit gibt, können wir aus ökonomischen und auch gesundheitlichen Gründen die Veranstaltung nicht abhalten. Zumindest nicht so wie wir uns das wünschen, nämlich als identitätsstiftendes, wissenschaftliches und soziales und verbindendes Event.

Mit freundlichen Grüßen! 

Für den ÖGWG-Vorstand

Sylvia Keil MSc