Textgröße: a - A - AAA



Die ÖGWG, die 1974 gegründete "Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung" ist ein österreichweit tätiger Mitglieder-, Bildungs- und Forschungsverein. Ihren gesellschaftlichen Auftrag sieht sie im Dienst an der allgemeinen psychischen Gesundheit und in einem Engagement für Humanität und verbesserte Dialogfähigkeit zwischen Menschen. Dabei ist sie dem klientenzentrierten Ansatz von Carl Rogers in seinen vielfältigen Anwendungen (Psychotherapie, Supervision, Gesprächsführung) verpflichtet, und sie vertritt auch die Anliegen ihrer Mitglieder als klientenzentrierte Psychotherapeut/innen.

Die ÖGWG führt ein Propädeutikum in Linz sowie eine Psychotherapeut/innen-Ausbildung (Fachspezifikum) in Kooperation mit der Donauuniversität Krems durch, hat 1997 die mittlerweile internationale Fachzeitschrift "PERSON" mit halbjährlicher Erscheinung begründet und arbeitet derzeit am Aufbau eines "Carl-Rogers-Zentrums" in Wien mit. International ist die ÖGWG in Ausbildungen in Rumänien, Russland und in der Ukraine engagiert, die vom Lehrpersonal ohne Entgelt durchgeführt werden. Sitz des Vereins ist seit jeher die Altstadt von Linz, seit Mai 2010 in den historischen, denkmalgeschützten Räumen des  ehemaligen "Wilheringer Stiftshauses".