Textgröße: a - A - AAA


Licht und Schatten in uns

In diesem Gruppenselbsterfahrungsseminar möchten wir die hellen wie die dunklen Seiten, den Schatten, in uns beleuchten.
Rogers hat die "heilende" Beziehung in seinen sechs notwendigen und hinreichenden Bedingungen beschrieben mit dem Akzent auf der Echtheit der Person, die der Empahtie dient, sowie eine bedingungslose positive Beobachtung ermöglichen soll. Mit verschiedenen Modalitäten, über unterschiedliche Kanäle (Focusing nach E.T. Gendlin), wollen wir diese Seiten in uns mit der Gruppe aufsuchen. Der Fokus liegt auf der Erweiterung des Selbstkonzeptes des Einzelnen, auch in der möglichen Integration der "Schattenseiten".

Leitung:           Christine Wöber
                        Personzentrierte Psychotherapeutin und Lehrtherapeutin der ÖGWG
                        Leiterin Kompetenzbereich Somatisierung in der Klinik PSZW Eggenburg

Termin(e):      Freitag, 15. September 2017, 14:00 - 20:00 Uhr
                       Samstag, 16. September 2017, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:                 Praxisgemeinschaft im Grätzl 5/4 am Hauptplatz
                       3730 Eggenburg, NÖ, Bezirk Horn
                       Anreise aus Wien auch gut mit der Franz-Josefs-Bahn möglich

Kosten:          € 230,00

Anrechenbarkeit:  16 Einheiten Selbsterfahrung für Propädeutikum, Fortbildung gemäß Psychotherapiegesetz in Personzentrierter Psychotherapie und für Menschen in psychosozialen Arbeitsfeldern

Information und Anmeldung:
Christine Wöber
Telefon: 0676 594 63 47
Mail: christine.woeber@gmx.at